So geht BartsParts mit dem Coronavirus um

Häufig gestellte Fragen

Die von der Regierung eingeleiteten Maßnahmen zur Kontrolle des Coronavirus (COVID-19) betreffen viele Unternehmen, darunter auch BartsParts. Wir informieren Sie gerne über unsere Maßnahmen, die zur Eindämmung des Virus beitragen und geben Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

 

Kann sich meine Sendung verzögern?

Ja, leider kann sich die Lieferung in der gegenwärtigen Situation verzögern. Im Moment ist es für uns sehr schwierig, angesichts des enormen Aufkommens bei unseren Logistikpartnern gut über die Transporte informiert zu sein. Wir stellen jedoch fest, dass die Transporte innerhalb eines Landes die geringsten Probleme verursachen. Wenn Sie also selbst in Deutschland wohnen und in einem deutschen Lagerhaus bestellen, ist die Chance größer, dass Sie das Paket rechtzeitig erhalten. Natürlich wird BartsParts alles tun, um Ihnen so gut wie möglich zu helfen. Allerdings ist es für uns nun schwieriger, Lieferzeiten zu garantieren. Wir hoffen, dass Sie dafür Verständnis haben.

Wie können BartsParts-Händler/Partner während des Coronavirus helfen?

Aufgrund des Coronavirus stellen wir fest, dass vielen unserer Partner, für die wir diese Initiative ins Leben gerufen haben, physische Geschäftszweige wegbrechen. Um unseren Partnern zu helfen, tun wir alles, was wir können, um dies zu kompensieren. Onlinehandel über BartsParts ist sicherlich eine gute Alternative. Daher reduzieren wir vorerst unsere Marge und räumen sowohl dem Endkunden als auch dem Händler einen Rabatt auf Bestellungen ein. 

Wie funktioniert der 10%ige Rabatt bei Ihrer nächsten Bestellung?

Als Dankeschön für Ihre Bestellung während der Corona-Krise erhalten Sie einen Rabattcode von 10% auf Ihre nächste Bestellung. Wenn Sie also jetzt eine Bestellung bei uns aufgeben, erhalten Sie einen 10%-Rabattcoupon, der bei Ihrer darauffolgenden Bestellung angewendet werden kann. Der Gutschein wird Ihnen in der Bestätigungs-E-Mail zugeschickt.

Können Sie aus allen Lagern senden?

Ja, im Moment sieht es so aus, als könnten wir aus allen Lagern liefern. Es kann jedoch zu logistischen Verzögerungen kommen. Siehe vorherige Frage zu eventuellen Lieferverzögerungen. Sollte ein Lagerhaus nicht mehr liefern, sehen Sie dies sofort in unserem Shop

Haben die Händler noch genügend Bestände?

Ja, das ist bisher gar kein Problem. Die Zahl der Online-Bestellungen nimmt in diesem Zeitraum jedoch zu, da immer weniger Menschen die physischen Geschäfte besuchen können. Wir gehen nicht von Lieferengpässen aus, früh bestellen könnte aber ratsam sein, siehe Frage zu eventuellen Lieferverzögerungen.